Eine Klassenfahrt nach Danzig

Die größte Stadt von Nordpolen

Beschreibung

Danzig liegt an der Ostseeküste und zusammen mit Gdynia und Zoppot (als Dreistadt genannt) bietet sehr viele touristische Attraktionen an. Dieser Ort hat eine wichtige Rolle in der Weltgeschichte gespielt. Eben hier hat 1939 das 2. Weltkrieg begonnen und auch hier, unter der Führung von Lech Wałęsa, hatte ihren Beginn die Bewegung Solidarność (Solidarität). Danzig ist auch Heimstadt von Günter Grass und Bernsteinhauptstadt der Welt! Einfach eine Klassenfahrt wert – ohne Widerrede!

Programm

Tag 1
Ankunft in Danzig
Tag 2
Stadtführung in der Altstadt von Danzig: Königsweg, Neptunbrunnen und die zauberhafte Mariacka Straße. Währed der Führung besuchen Sie den Artushof und Danziger Marienkirche, die größte Ziegelsteinkirche Europas. Bei Spaziergang dem Mottlau entlang entdecken Sie den größten mittelalterlichen Kran Europas und die Speicherinsel. Für Interessierte - Präsentation von Bernsteinschleifen möglich.
Nachmittag beginnen Sie mit der Führung im Europäischen Zentrum von Solidarität, das seinen Sitz in der ehemaligen Danziger Schiffswerf hat. Vor dem Museum ist auch der berühmte Denkmal der Werftarbeiter zu sehen. Der Tag endet an der St. Brigitte Kirche, dem ehemaligen Treffpunkt der antikommunistischen Opposition war. In der Kirche kann man den weltgrößten Bernsteinaltar bewundern.
Tag 3
Am Vormittag machen Sie einen Ausflug nach Sztutowo. Führung auf Deutsch im Museum Stutthof, dem ersten Nazi-KZ auf dem Gebiet des gegenwärtigen Polens.
Nachmittag wird auf der Halbinsel Westerplatte verbracht. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die bei der Führung zu sehen sind: Wachgebäude Nr 1 und der Westerplatte-Denkmal (Denkmal der Verteidiger der Küste)
Tag 4
Ausflug nach Malbork – Führung im Marienburg (Schloss des Deutschen Ordens), der auch die größte gotische Festung Europas ist (UNESCO – 1997). Nachmittag kann der Gruppe zur freien Verfügung stehen. Für den letzten Abend an der Ostseeküste können wir die Bernsteinsuche für die Gruppe organisieren.
Tag 5
Rückkehr nach Deutschland